27.02.2022
28.02.2022
01.03.2022
02.03.2022
03.03.2022
04.03.2022
05.03.2022
06.03.2022
07.03.2022
08.03.2022
09.03.2022
10.03.2022
11.03.2022
12.03.2022
13.03.2022
14.03.2022
15.03.2022
16.03.2022
17.03.2022
18.03.2022
19.03.2022
20.03.2022
21.03.2022
22.03.2022
23.03.2022
24.03.2022
25.03.2022
26.03.2022
27.03.2022
28.03.2022
29.03.2022
30.03.2022
31.03./01.04.2022
02.04./03.04.2022
04.04./05.04.2022
06.04.-08.04.2022
09.04./10.04.2022
11.04./12.04.2022
13.04./14.04.2022
15.04.-17.04.2022
18.04./19.04.2022
20.04./21.04.2022
22.04.-24.04.2022
25.04.-27.04.2022
28.04./29.04.2022
30.04./01.05.2022
02.05.-04.05.2022
05.05./06.05.2022
07.05./08.05.2022
09.05./10.05.2022
11.05.-13.05.2022
14.05./15.05.2022
16.05.-18.05.2022
19.05./20.05.2022
21.05./22.05.2022
23.05.-25.05.2022
26.05./27.05.2022
28.05./29.05.2022
30.05.-01.06.2022
02.06./03.06.2022
04.06./05.06.2022
06.06.-08.06.2022
09.06.-12.06.2022
13.06.-15.06.2022
16.06.-19.06.2022
20.06.-23.06.2022
24.06.-26.06.2022
27.06.-29.06.2022
30.06.-03.07.2022
04.07.-07.07.2022
08.07.-10.07.2022
11.07.-17.07.2022
18.07.-24.07.2022
25.07.-31.07.2022
01.08.-07.08.2022
04.07.-07.07.2022

KRIEG IN DER UKRAINE UPDATE 04.07.-07.07.2022

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Kinderheimhilfeverein!
Danke auch für all Ihre Unterstützung, die uns auch die letzten Tage wieder erreicht hat!

Die Kriegstage 131 bis 134 in der Ukraine.

Heute möchte ich wieder das Positive, das Erfreuliche, das Motivierende unserer Tätigkeiten rund um die Kinder des SONETSCHKO Kinderheims herausstellen!
Zur Ablenkung der Kinder und um ihnen mal wieder ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, gab es zwei tolle Aktionen in dieser Woche:
zum einen kam ein "Zauberer", der mit seinen Experimenten die Kinder sehr beeindruckte, zum anderen besuchten zwei Taubenzüchter unsere Kinderheinmstandorte, die es den (größeren) Kindern sogar erlaubten, eine Taube in den Händen zu halten und fliegen zu lassen! Es war großartig! Die Kinder waren hellauf begeistert - gibt es eine schönere Rückmeldung für uns als glückliche Kinder?

Julia ist wieder gut in Saporoshshje angekommen und hat bereits heute wieder 70 Familien mit (behinderten) Kindern mit Hilfsgütern versorgen können. Julia ist einfach großartig!

Und Arthur geht es gut - beachtenswert ist, dass ihm diesmal die große Hitze (es hat derzeit über 35°C in der Ukraine) gar nicht so viel ausmacht wie sonst; die 2wöchige Therapie in Dnipro hat ihm wirklich sehr geholfen!


Hoffentlich bleibt es ruhig bei den Kindern und Familien!